Kundenstimmen

Auch nicht ganz unwichtig: Was andere über die Zusammenarbeit mir mir sagen, lesen Sie hier:

Prof. Paul Vécsei, redaktionell Verantwortlicher Verlagsmagzine, Wiener Zeitung:

„Ich habe Uschi Sorz als erstklassige Journalistin kennen lernen dürfen. Bei unserer Zusammenarbeit hat mich von Anfang an ihre Gewissenhaftigkeit, Genauigkeit und Seriosität beeindruckt. Sie verfügt über die Gabe, komplizierte Zusammenhänge leicht fasslich darzustellen und verständlich zusammenzufassen. Verlässlichkeit und Pünktlichkeit bei der Arbeit zeichnen sie ebenfalls aus. Als älteste noch bestehende Tageszeitung der Welt (seit 1703) stellt die ,Wiener Zeitung‘ besonders hohe Qualitätsansprüche an ihre Mitarbeiter. Diese erfüllt Uschi Sorz im Rahmen ihrer Mitarbeit in verschiedensten Bereichen des Blattes in exzellenter Form.“

Mag. Christian Jäger, Chefredakteur Wien Energie-AnrainerInnenzeitung „vis a vis“, Wien Energie:

„Die ,vis a vis‘ informiert AnrainerInnen in drei Mutationen über aktuelle Entwicklungen in den thermischen Abfallbehandlungsanlagen Spittelau, Flötzersteig und Simmeringer Haide. Die Herausforderung liegt in der Aufbereitung der durchwegs technischen Informationen für die LeserInnen. Uschi Sorz ist es dabei hervorragend gelungen, die technischen Fakten zu informativen, interessanten und vor allem leicht verständlichen Berichten zu verarbeiten. Dabei wurden nicht nur die Anforderungen der TechnikerInnen und jene der Kommuniktionsabteilung erfüllt, sondern vorrangig auch die Informationsbedürfnisse der LeserInnen. Und genau so soll es sein!“

Dr. Christian Zillner, Chefredakteur Falter Corporate Publishing:

„Mit Empfehlungen soll man ja vorsichtig sein, aber im Fall von Uschi Sorz ist das unnötig, da sie selbst sehr vorsichtig ist, wenn es um journalistische Aufgaben geht, die man ihr stellt. Zu meiner Freude arbeitet sie in der Redaktion des Wissenschaftsmagazins „Falter Heureka“ mit – und obwohl sie eigentlich eine „Freie“ ist, die vor allem darauf schauen muss, ihre Storys durchzubringen, schlägt sie auch Themen und Beiträge vor, die dann von Kollegen aufgegriffen werden. Sie leistet also auch feine redaktionelle Arbeit. Ihre Texte mit den Schwerpunkten Bildung und Wissenschaft nimmt sie sehr ernst, bereitet sich für Gespräche gut vor und schreibt klar, verständlich und – angenehm für den Redakteur – so, dass kaum zu redigieren ist. Kurz, sie ist eine seriöse Journalistin und denkt und plant wie eine Redakteurin, die ihre Sache ernst nimmt.“

Prok. Anne Aubrunner, Head of Marketing bei Raiffeisen Capital Management:

„Unsere Zusammenarbeit mit Frau Sorz funktioniert seit Jahren einwandfrei, immer in time und sehr professionell. Man merkt, dass sie sehr leidenschaftlich und mit viel Feingefühl – abgestimmt auf unser Corporate Wording – die Texte lektoriert. Wir sehen in Frau Sorz eine absolut verlässliche Partnerin, die ihre Kompetenz, ihre Erfahrung und ihr Know-how in höchst sorgfältiger Arbeit anbietet. In unseren Abläufen für optimale Texte ist sie unverzichtbar.“

Mag. arch. Roland Gruber, nonconform – architektur vor ort:

„Uschi Sorz ist die gute Seele am Schluss. Wir neigen generell dazu, etwas schon für fix und fertig zu erklären, aber sie sorgt mit ihrer akribischen Großzügigkeit immer dafür, dass noch so viel Unklares, Unfertiges und Uninformiertes zum Vorschein kommt und „mir nix, dir nix“ zum Positiven verändert wird. Sie ist für unsere Publikationen die einzig wahre – und noch dazu  verlässliche – Schlussredaktion.“

Alexander Werther, Werther Marketing- und Kommunikationsberatung e. U.:

„Wir sind ein anspruchsvoller Kunde, der keine Fehler erlaubt. Daher arbeiten wir schon seit vielen Jahren mit Uschi Sorz zusammen und haben mit ihr eine absolut professionelle und verlässliche Partnerin an unserer Seite gefunden. Sie kennt das Corporate Wording unserer Kunden und setzt es bei sämtlichen Druckwerken mit größter Sorgfalt und viel Fingerspitzengefühl um.“

Sigard Ernst, Geschäftsführung Design, planetsisa GmbH:

„Ich bin ein großer Fan deiner Arbeit: zuverlässig, schnell, genau – und immer mit einer persönlichen Nachricht übermittelt. Man fühlt sich extrem sicher, da nicht einfach nur korrigiert wird. Es gibt immer sehr wertvolle und aufschlussreiche Erklärungen zu den Korrekturen sowie perfekte Vorschläge für unglücklich gewählte Fomulierungen in den Texten. Du bist ein Partner, kein Lieferant. Man spürt, dass du eine große Leidenschaft für Text und das Texten hast. Es macht echt Spaß, mit dir zu arbeiten, und du lässt mich großzügig an deinem Wissen teilhaben. Danke!“

Niki Ernst, Geschäftsführer planetsisa GmbH:

„Unglaublich, wie routiniert und zuverlässig Uschi Sorz auch mit unseren manchmal doch sehr kurzfristigen Anfragen umspringt. Und uns nicht selten in letzter Sekunde vor kleinen Katastrophen rettet.“

Advertisements